Auch

Bratschenanbau

Bratschenanbau


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Sie befinden sich in: - Video - Bratschenzucht - Video
Hilf uns zu wachsen, klicke
Anbau von Veilchen
Veilchen sind kleine mehrjährige Pflanzen, die als saisonale Pflanzen kultiviert und im Herbst oder Frühling gepflanzt werden. Diese Pflanzen vertragen auch längere Frostperioden, ohne aufhören zu blühen, was uns für die langen Wintermonate aufmuntern wird. Sie können in Töpfen oder im Freiland angepflanzt werden, wobei darauf zu achten ist, dass sie in einem guten weichen und reichen Boden liegen, der sehr gut drainiert ist. Sie werden nur bis zu den Wurzeln eingegraben, damit der Fuß der Pflanze nicht zu tief sinkt. Andernfalls neigen die kleinen Veilchen dazu, durch Wurzelfäule leicht zu verderben. Wenn wir sie begraben, mischen wir das für Blütenpflanzen spezifische körnige Langzeitdüngersubstrat. Auf diese Weise werden unsere Veilchen bis zum Frühjahr ausreichend gedüngt. Denken Sie beim Positionieren daran, die Veilchen mindestens 15-15 cm zwischen der Pflanze und der Pflanze zu platzieren, damit sie sich leicht entwickeln können. Diese Pflanzen sind sehr rustikal und bedürfen keiner besonderen Pflege; Wenn wir sie anpflanzen, wählen wir einen nicht zu kalten Tag und gießen den Boden reichlich. Wenn das Klima ausreichend regnerisch ist, können sich die Veilchen mit dem durch Regen verursachten Wasser abfinden. Wenn das Klima dafür besonders trocken ist, müssen wir immer warten, bis der Boden einige Tage trocken ist, bevor wir ihn wieder gießen, und vermeiden, dass das Wasser sehr kalt ist und die Erde zum Gefrieren neigt. In regelmäßigen Abständen überprüfen wir die kleinen Pflanzen und entfernen die verdorrten Blumen und das Laub, das durch das schlechte Wetter ruiniert wurde, so dass das Erscheinungsbild der Sämlinge immer angenehm und gesund ist.

Anbau von Veilchen: Eigenschaften


Veilchen gehört zur Familie der Violaceae und ist eine krautige Pflanze. Der Stiel kann eine maximale Höhe von 20 cm erreichen, hat runde Blätter und ovale Blütenblätter mit intensiven Farben: Violett, Rot, Blau, Lila und Gelb sind die charakteristischen Farben der Blume. Die violette Blütezeit ist die Zeit von März bis April, die zu Beginn der Frühlingssaison beginnt, während die Samen im Sommer produziert werden. In der Natur gibt es nur viele Arten von Veilchen, von etwa vierhundert Arten ist die Rede. Zu den am weitesten verbreiteten gehören Trikolore, Odorata, Hornbratsche und Nebrodi. Für ein optimales Pflanzenwachstum braucht das Veilchen einen weichen und gut durchlässigen Boden. Der ideale Boden für den Anbau dieser Blume ist leicht in Geschäften zu finden, die sich mit Garten- und Gartenartikeln befassen. Die Verwendung dieses speziellen Bodens ermöglicht es der Pflanze, im Frühjahr zu blühen und dabei wunderschöne Blüten mit mehrfarbigen Blütenblättern zu zeigen.



Bemerkungen:

  1. Fay

    Lizenziere mich davon.

  2. Malrajas

    Wacker, was ein notwendiger Satz ..., ein brillanter Gedanke

  3. Cecrops

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - ich beeile mich am Job. Aber ich werde veröffentlicht - ich werde unbedingt schreiben, was ich über diese Frage denke.

  4. Aubert

    Offensichtlich ist er falsch

  5. Braran

    Ich trete bei. Bei mir war es auch. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder per PN.

  6. Birney

    Das hat etwas daran und es ist eine großartige Idee. Ich bin bereit, Sie zu unterstützen.

  7. Innes

    Herzlichen Glückwunsch, die hervorragende Antwort.

  8. Alter

    der Satz sehr wertvoll



Eine Nachricht schreiben