Auch

Bereiten Sie den Gemüsegarten auf die Kälte vor

Bereiten Sie den Gemüsegarten auf die Kälte vor


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bereiten Sie den Gemüsegarten auf die Kälte vor:



Das meiste Gemüse wächst im Frühling, aber einige, wie Kohl oder Zwiebeln, wachsen auch im Winter am besten. Gegen Ende des Sommers neigen die meisten Gemüsepflanzen zum Austrocknen. Um einen gesunden Gemüsegarten im Herbst zu erhalten, ist es gut, alle absterbenden oder bereits getrockneten Pflanzen auszurotten und den Boden, auf dem sie angebaut wurden, mit organischem Dünger zu bearbeiten Humus oder körniger Langzeitdünger. In den reichen und gut bearbeiteten Boden pflanzen wir das Gemüse, das die Kälte nicht fürchtet, und wählen die Teile unseres Gartens aus, die besser sonnig oder möglicherweise vor Wind und Kälte geschützt sind. Neben dem Anbau von Pflanzen im Freien in den kalten Monaten können wir auch kleine Tunnelgewächshäuser vorbereiten, in denen Salat- oder Aromapflanzen gesät werden, die das ganze Jahr über frisch verwendet werden können. Wir fahren fort, indem wir ein kleines Grundstück mit einer Seite von nicht mehr als 100-120 cm auswählen. Wir bearbeiten den Boden gründlich und reichern ihn mit Dünger an. Dann pflanzen wir die Samen oder kleinen Pflanzen, die wir kultivieren möchten. Dann platzieren wir Metallbögen auf dem Grundstück in einem Abstand von ca. 75-100 cm voneinander; Auf diese Weise erhalten wir einen langen Tunnel, den wir mit Kunststofffolie oder vielmehr mit dem Gewebe bedecken können, um unsere Pflanzen in einem vor dem stärksten Frost geschützten Klima zu kultivieren.