Gartenarbeit

Pflanzen Nalate

Pflanzen Nalate


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weihnachtspflanzen


Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr bereiten wir uns darauf vor, unser Zuhause mit farbenfrohen Dekorationen zu dekorieren, von denen einige direkt aus der Pflanzenwelt stammen. Die meisten Pflanzen, die als Weihnachtswünsche verwendet werden, sind Teil der Tradition. Im Allgemeinen stammen sie aus Legenden oder mehr oder weniger alten Mythen. Ihr Erfolg beruht hauptsächlich auf der Tatsache, dass sie zu dieser Jahreszeit leuchtende Blätter haben, in voller Blüte stehen oder noch Beeren oder Zierfrüchte haben.
Wir sagten, diese Pflanzen sind zahlreich, von der Tanne bis zur Stechpalme, vom Weihnachtsstern bis zur Mistel; Für jeden von ihnen hat die Tatsache, dass er als Weihnachtsdekoration verwendet wird, eine Erklärung, die ihre Wurzeln in alten Traditionen oder in moderneren Legenden hat. in jedem Fall ist es immer eine tiefe symbolische Bedeutung, die die Weihnachtsgeschenke begleitet und fasziniert.

Die Tanne




Ägypter, Griechen und Römer betrachteten die Weißtanne als den Baum der Geburt Christi. Sie wurde in den Festen verwendet, in denen der Mond gefeiert wurde, als Überbringer von Neuigkeiten und Kindern. Für die alten germanischen und keltischen Bevölkerungsgruppen ist die Tanne der kosmische Baum, und von einigen Bevölkerungsgruppen wurde sie früher verwendet, um die Geburt des göttlichen Kindes zu feiern. Die Verwendung dieser Pflanze bei heiligen Festen ging in Italien verloren und wurde erst 1800 durch den französischen Hof wieder hergestellt. Um die Geburt Christi zu feiern, wurde daher ein alter Brauch wieder eingeführt, der den alten Kulten eine christliche Bedeutung überlagerte.

Mistel




Die keltische Tradition hat bis heute zur Verwendung von Misteln in der Weihnachtszeit geführt; Nach der druidischen Religion wurde der Mistelzweig durch Blitze erzeugt, wenn sie auf die Bäume, insbesondere die Eichen, trafen. Aus diesem Grund betrachteten sie es als Manifestation des Göttlichen auf Erden und benutzten es daher als Allheilmittel, um alle Krankheiten zu heilen. Später, wie so oft, wurde der Mistelzweig in die christlichen Kirchen eingeführt, um Christus selbst darzustellen.

Pflanzen Nalate: Weihnachtsstern


Diese Pflanze mexikanischen Ursprungs ist mittlerweile auch in Europa zu einer typischen Weihnachtsdekoration geworden, die aufgrund der leuchtenden Farben der großen Blütenstände häufig auch als glücksverheißende Hommage verwendet wird. Die südamerikanische Legende besagt, dass ein Kind, das bei der Geburt Jesu anwesend war und dem Kind etwas geben wollte, eine Blume aus den nahe gelegenen Büschen nahm. Diese Blume war ein Weihnachtsstern, eine in Mittelamerika sehr verbreitete Pflanze. Diese Legende knüpft an ähnliche Legenden in der ganzen christlichen Welt an, die uns einladen, auch einfache Geschenke für die Geburt Jesu zu machen, da nicht die Kosten für den Kauf des Geschenks, sondern der Gedanke an die Menschen, die es sind, von Bedeutung sind es gibt liebe.
Ausgehend von diesem edlen Prinzip hat sich die Verwendung von Weihnachtssternen im gesamten Westen verbreitet, da sie einen auffälligen Effekt garantieren.
Dies sind halb-sukkulente Pflanzen der Gattung Euphorbia; im Winter bevorzugen sie ein nicht zu heißes Klima, eine gute Luftfeuchtigkeit und kurze Tage; Tatsächlich tritt die Blüte in der Natur mit der Verkürzung der Herbsttage auf.
Um unsere Weihnachtssterne optimal zu kultivieren, platzieren wir sie in einem nicht zu beheizten Raum, zum Beispiel kann ein Treppenhaus sehr gut geeignet sein, und denken Sie daran, die Haare mindestens jeden Tag mit destilliertem Wasser zu besprühen. Wir gießen nur, wenn der Boden trocken ist, und vermeiden, dass der Boden übermäßig eingeweicht wird. Wenn diese Pflanzen gut kultiviert sind, können sie jahrelang gedeihen. Wenn wir letztes Jahr einen Weihnachtsstern haben, um die Blüte zu fördern, platzieren Sie ihn in einem Raum, in dem nur Tageslicht einfällt, und vermeiden Sie künstliches Licht. oder wir können uns daran erinnern, die Pflanze jeden Abend mit einer Tüte zu bedecken und sie jeden Morgen zu entdecken. Nach der Blüte beschneiden wir die Pflanze leicht und entfernen alle verdorrten Blütenstände.