Gartenarbeit

Euroflora 2006

Euroflora 2006


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Euroflora 2006


Eine der wichtigsten botanischen Ausstellungen in Europa erreicht ihre neunte Auflage; Die Messe, die den Besuchern auf der rund fünfzehn Hektar großen Ausstellung geboten wurde, hat sie für die fünf Jahre des Wartens mit Sicherheit voll zurückgezahlt. In diesem Jahr ist das Thema der Ausstellung Wasser in Form eines Brunnens, eines Wasserfalls oder eines kleinen Wassergartens. Bereits am Eingang des Palasports bildet ein imposanter Wasserfall mit einer Höhe von 25 Metern den Hintergrund für eine blühende Flamme von Azaleen und Rhododendren. Unter den Zitrusfrüchten aller Arten voller Früchte bewundern wir auch Hortensien und einjährige Blumen in der Nähe des Wiederaufbaus eines tropischen Waldes, eingetaucht in dünne Nebelbaumfarne und kleine Sträucher mit zarten Zweigen.
Die Besonderheit von Euroflora ist die Anordnung der Pflanzen: Alle Pflanzen, selten oder häufig, sind in kleinen Umgebungen oder Rekonstruktionen von Gärten angeordnet; Wir können daher jede Essenz schätzen, wie sie in der Natur vorkommt, zum Beispiel im japanischen Garten oder in den Sukkulentengärten in Ländern mit trockenem, heißem Klima.
Viele Wettbewerbe und Wettbewerbe, die die besten Landschaftsarchitekten belohnen, wie in der Veranstaltung "Gärten zum Träumen", aber auch Züchter, Gärtner und Blumenzüchter.
Unter den vielen Attraktionen, an die wir uns erinnern, kann man bei Euroflora eine Seltenheit auf dem Gebiet der Botanik bewundern, die kürzlich entdeckt wurde. Es ist die Wollemia nobilis, ein Nadelbaum, der vor einigen Jahren in Australien im Wollemi-Nationalpark entdeckt wurde, von dem angenommen wurde, dass er jetzt ausgestorben ist. Unter den Schnittblumen sticht die Rose der neuen Hybridisierung hervor, die der Madonna Rosa Mystica gewidmet ist und von den ligurischen Floristen hergestellt wurde.
Innerhalb der Euroflora finden auch die Flortec, ein Ausstellungsraum für Geräte und professionelle und Hobbyprodukte für den Kindergartenbau, und die Florcasa, eine internationale Ausstellung für Gartenmöbel und Zubehör, statt.

Ein Spaziergang durch Euroflora




Viele Kuriositäten und sogar seltene Pflanzen, aber auch Sträucher und kleine Pflanzen, die in unseren Gärten vorkommen.
Von besonderem Interesse ist der Hafen der Gewürze: Um den Ruhm von Genua zu würdigen und sich an ihn zu erinnern, als die Seerepubliken um die Versorgung mit Gewürzen kämpften, wurde im Hafengebiet ein kleiner Hafen mit einer besonderen Exposition aller wieder aufgebaut Gewürze aus fernen Ländern, ausgehend von Kakao und Kaffee, mit Ursprung in Amerika und dem Nahen Osten; In der Nähe des Hafens befinden sich wunderschöne Gärten mit aromatischen Pflanzen, die fachmännisch gemischt sind, sowie Beispiele für Gärten und Gärten mit mediterranem Klima, in denen gewöhnliche und seltene Pflanzen gemischt sind.
Unter den Gärten, die den Besucher am meisten beeindrucken, erinnern wir uns an Installationen in der Sporthalle, die fast ausschließlich aus Bromelien oder Sukkulenten bestehen und mit ihren Formen und Farben selbst die erfahrensten Gärtner in Erstaunen versetzen.
Fast wie in einem botanischen Garten ist es schwer zu beschreiben, welche der Hauptattraktionen zu nennen sind: Sicherlich fallen die großen Sukkulentenexemplare, die kleinen Wassergärten und die Arrangements mit exotischen Orchideen auf; Aber noch häufigere Pflanzen wie Rhododendren und Cornus Florida lassen uns sprachlos, mit unglaublichen Blüten und fast unwirklichen Farben.
Bemerkenswert sind die Exponate mit wirklich bemerkenswerten Bonsai-Exemplaren, sowohl kleinen als auch großen.
Obwohl der Ausstellungsraum immens ist, hat er leider manchmal einige Installationen benachteiligt, die an schlecht beleuchteten Orten aufgestellt sind.

Während der Euroflora




Innerhalb der Euroflora wurde ein Bereich eingerichtet, der ausschließlich dem Einkaufen gewidmet ist und in dem Besucher Pflanzen und Blumen kaufen können, die auf den Ständen zu sehen sind. es gibt auch viele spezielle initiativen: zum beispiel erinnern wir uns, dass im pavillon c der traum "c" und die belloni & belloni gruppe eine reihe von fingerfood-aperitifs aus essbaren blumen und aromatischen kräutern organisieren.
Die ausgewählten Daten sind: Freitag, 21., Samstag, 22., Mittwoch, 26., Donnerstag, 27., Freitag, 28. und Samstag, 29. April, von 18.00 bis 21.00 Uhr.
Während der Tage von Euroflora ist es auch möglich, die Gärten der Villen in der Gemeinde Genua und in den Nachbargemeinden zu besuchen. Es gibt viele andere Ausstellungen und Veranstaltungen zu diesem Anlass. Eine vollständige Liste finden Sie auf der Website, die der Veranstaltung gewidmet ist
//www.fiera.ge.it/euroflora2006/index.asp
Euroflora findet vom 21. April bis 1. Mai 2006 in der Region Fiera di Genova statt.

Euroflora 2006:





Bonsai










Bemerkungen:

  1. Pascal

    Ja! aufgemuntert

  2. Shaktijinn

    Meiner Meinung nach wurde es bereits besprochen, verwenden Sie die Suche.

  3. Germain

    Früher dachte ich anders, ich danke für die Hilfe in dieser Frage.

  4. Seabert

    Guter Artikel :) Nur keinen Link zum RSS -Blog gefunden?

  5. Winward

    Gut geschrieben. Natürlich gibt es nicht genug Positives, aber ich habe es in einem Atemzug gelesen

  6. Zululkis

    Meiner Meinung nach ist er falsch. Ich bin sicher. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.



Eine Nachricht schreiben