Blumen

Iris


Iris: Allgemeine Informationen




Die griechische Mythologie nennt sich Iris, die Botschafterin der Götter, und das ist die Göttlichkeit, die unter Verwendung des Regenbogens den "Dialog" zwischen Olympus ermöglichte
und Erde. Die Blume der Iris wurde so genannt, weil die Vielzahl ihrer Farben genau erinnerte,
die Farben des Regenbogens. Es wird auch gesagt, dass die erste Art von
Diese Blume wurde vom Pharao Thutmosis aus Syrien nach Ägypten gebracht. In Italien ist die Iris eine sehr verbreitete Blume in der toskanischen Landschaft.
In der Tat scheint es, dass auf der Grundlage dieser Blume das Wahrzeichen der Stadt Florenz entworfen wurde, obwohl es im Allgemeinen immer als Florentiner Lilie bekannt war. Sogar König Ludwig von Frankreich wählte es als Symbol seines Landes. In Japan ist die Iris eine der Nationalblumen.
Die Bedeutung, die mit dieser Blume verbunden ist, ist eine gute Nachricht.