Blumen

Camelia


Camelia: Allgemeine Informationen




Kamelien kommen aus China und Japan, wo viele Sorten wachsen. In Europa wurden die Kamelien ab G. J. Camel importiert
ab der zweiten hälfte des 18. jahrhunderts, nach dem erfolg von dumas 'roman "die dame der kamelien", erfreute sich diese prächtige pflanze jedoch erst ein jahrhundert später großer Beliebtheit. Tatsächlich wurde die Kamelienblume seitdem als Schmuckstück für Ausschnitte und Säume verwendet
Damenkleider; Madame Chanel brachte ihr bei, wie man sie zu ihren Schleppern bringt. In den 1930er Jahren war die Kamelie eine grundlegende Pflanze und war in den meisten spätromantischen Gärten in ganz Europa anzutreffen. Der Tee wird aus den Blättern einiger Sorten gewonnen. In Italien wird es hauptsächlich am Ufer des Lago Maggiore angebaut.
In der Sprache der Blumen bedeutet die Kamelie vollkommene Schönheit und ungeschützte Überlegenheit; Wenn es als Geschenk gegeben wird, ist es ein Zeichen der Wertschätzung.