Auch

Schachtelhalm - Equisetum arvense

Schachtelhalm - Equisetum arvense


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Schachtelhalm ist eine in Europa weit verbreitete Pflanze, die seit der Antike in der Kräutermedizin und in der traditionellen Mittelmeermedizin verwendet wird. Es ist eine mehrjährige Pflanze, die in der kalten Jahreszeit den oberirdischen Teil verliert, aber kleine Rhizome im Boden hält, die sprießen, wenn der Frühling kommt. Es bildet besonders aufrechte, zylindrische, bis zum Meter hoch werdende Stängel, an denen besondere Blütenstände gebildet werden, die die Sporen freisetzen, die anderen Pflanzen das Leben geben; Andererseits haben fruchtbare Stängel ein besonderes fadenartiges Laub; Insgesamt ist die Pflanze sehr elegant. Typischerweise findet man es an großen Stellen an feuchten und schattigen Orten, in der Nähe von Wasserstraßen oder in der Nähe von bewässerten Feldern.

Schachtelhalm - Equisetum arvense: Der Kräuter-Schachtelhalm


In der Kräutermedizin wird der Schachtelhalm seit Jahrtausenden verwendet. Es hat verschiedene Eigenschaften, von denen die bemerkenswerteste ist, dass sie bei Osteoporose und Rachitis nützlich sind, dank der darin enthaltenen Wirkstoffe, die, wenn sie verzehrt werden, die Remineralisierung des Knochens begünstigen. Es wird auch bei Blasenentzündung, Gelenkschmerzen, als Diuretikum und Gerinnungsmittel verwendet.
Das Pferd wird in sterilen, getrockneten und pulverisierten Trommeln verwendet. Aufgüsse oder Kräutertees werden normalerweise mit den getrockneten Blättern des Schachtelhalms zubereitet; In der Kräutermedizin sind auch Extraktkapseln vorhanden, so dass sie in größeren Mengen eingenommen werden können. Im Allgemeinen hat es keine Gegenanzeigen.