Auch

Berberitze - Berberis vulgaris

Berberitze - Berberis vulgaris


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Name: Berberis vulgaris L.
Ernte: Die Früchte im Herbst, die Blätter zwischen Juni und Juli.
Eigenschaften: Diuretikum, Fiebermittel, Anti-Hämorrhagikum, Aperitif, Tonikum, blutdrucksenkend, Abführmittel.
Familie: Berberidaceae.
Gebräuchliche Bezeichnungen: Spinapurci, Trauben der Madona, Rosinen, Scotanella, Crespin, Pisacara, Uva de la Levr.

Berberitze - Berberis vulgaris: Eigenschaft


Lebensraum: Wälder bis 1800 Meter.
Verwendete Teile: Früchte und Blätter.
Haltbarkeit: Die Früchte werden in der Regel frisch verzehrt, aber es ist möglich, sie an schattigen und feuchten Orten sowie die Blätter zu trocknen.
Verwendung: Nur zur inneren Anwendung: Abkochungen und Aufgüsse der Blätter und Fruchtgelees.
Anmerkungen: Die Früchte sind sehr reich an Vitamin C und zeichnen sich durch einen ziemlich sauren Geschmack aus.



Bemerkungen:

  1. Malasho

    Welche Worte ... super, brillanter Satz

  2. Gervase

    Viele sind empört darüber, dass Russen zu oft Schimpfwörter verwenden. Nein, es sind die Amerikaner, die schwören, und wir SPRECHEN MIT ihnen. Ein gut fixierter Patient braucht keine Anästhesie. Alle Menschen werden in zwei Kategorien eingeteilt:



Eine Nachricht schreiben