Auch

Sauerampfer - Rumex acetosa


Generalitа


Name: Rumex Acetosa Familie: Polygonaceae
Gebräuchliche Bezeichnungen: Acetin, Agrudulci, Arzivula, Brusca, Papaciuco, Peton, Resegola, Sarinella, Trumbun, Zanzora, Zivorra di Prà.
Lebensraum: Wiesen und Ufer unter 2000
Meter
Verwendete Teile: Blätter, Stängel, Racidae.


Sauerampfer - Rumex acetosa: Anbau von Sauerampfern


Ernte: Blätter und Stiele im Sommer, die Wurzel im Herbst.
Lagerung: Blätter und Stängel an einem belüfteten Ort im Dunkeln trocknen, die Wurzel in Stücke schneiden und trocknen.
Eigenschaften: Diuretikum, Fieber. Die Blätter sind: antiskorbutisch, entschlackend, verdauungsfördernd, abführend, erfrischend, magenschonend, tonisierend.
Verwendung: intern und extern mit Aufgüssen und Abkochungen; kochen Sie 50 g Sauerampfer in 1 l Wasser, verwenden Sie es für Kompressen auf entzündeten Stellen. Beschneiden Sie die Dosis auf 100 Gramm und gießen Sie den Inhalt in das Fußbad oder in die Badewanne. Hervorragend geeignet für übermäßiges Schwitzen.
Anmerkungen: ACHTUNG, es wird dringend davon abgeraten, es für Personen zu verwenden, die an Nieren- und Darmkrankheiten leiden.