Zimmerpflanzen

Spinnenpflanze, Chlorophytum - Clorophytum

Spinnenpflanze, Chlorophytum - Clorophytum


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Der Begriff Clorophytum bezieht sich auf eine Gattung, die zahlreiche immergrüne Kräuterpflanzen aus dem südlichen Afrika vereint. Die Spinnenpflanze, auch als Chlorophytum oder Clorophytum bekannt, ist die bekannteste und erscheint als dichter Büschel fleischiger Blätter, lang und schmal, normalerweise hellgrün, mit gelben oder weißen Streifen. Im späten Frühjahr trägt es lange fleischige Stängel, die zahlreiche kleine Blüten von weißer Farbe tragen; Sobald die Blüten verwelkt sind, fällt der Stängel und dort, wo er den Boden berührt, bildet sich ein neuer Sämling.
Diese kräftig wachsenden Pflanzen produzieren viele Wurzeln, die dazu neigen, den Topf zu füllen, in dem sie gezüchtet wurden; Es ist daher ratsam, ihn mindestens alle zwei Jahre umzutopfen, damit sich das Wurzelsystem bestenfalls ohne räumliche Einschränkungen entwickeln kann. Merkwürdig und merkwürdig ist der Name der Pflanze: "Spinnenpflanze". Der Begriff leitet sich von der Tatsache ab, dass die Stängel der Pflanze, wenn sie den Boden berühren, wie eine Spinne zu laufen scheinen. Daher der Name Spinnenpflanze.

Belichtung



Damit unsere Pflanzen optimal wachsen, ist es ratsam, die Art der Exposition, die sie benötigen, besser abzuschätzen. die Spinnenpflanze o Chlorophytum bevorzugt sehr helle Standorte, jedoch nicht in direktem Kontakt mit Sonnenstrahlen, die die Blätter beschädigen könnten, insbesondere in den heißesten Jahreszeiten. Im Frühjahr und Sommer kann es auch im Freien aufgestellt werden, besser in Bereichen mit Halbschatten. Es ist ratsam, es vor kalten Strömungen zu schützen, und im Winter sollte es stattdessen im Haus geschützt werden, da es die Kälte fürchtet.

Bewässerung



In der Vegetationsperiode gießen Sie regelmäßig und reichlich die Spinnenpflanze, auch wenn i chlorophytum sie ertragen kurze Dürreperioden ohne Probleme; Bei der ersten Erkältung die Gießmenge reduzieren, sodass die Erde zwischen den Gießzeiten leicht austrocknet. Während der Vegetationsperiode alle 20-30 Tage Dünger für Grünpflanzen mit einer gegenüber der empfohlenen halben Dosis zuführen.

Land



Clorophytum hat keine besonderen Bedürfnisse in Bezug auf den Anbauboden, bevorzugt jedoch lockere und gut drainierte Böden. Dies sind Pflanzen, die sehr schnell wachsen und es ist ratsam, die Pflanzen umzutopfen, da die Wurzeln den Topf in relativ kurzer Zeit füllen. Wenn dies nicht geschieht, ist es möglich, dass die Wurzeln der chlorophytum Sie zerbrechen sogar den Container, um Platz für sich selbst zu schaffen.

Multiplikation


Die Multiplikation der Spinnenpflanze es geschieht durch Aufteilung der Büschel im Herbst. Es ist auch möglich, die neuen Pflanzen, die kontinuierlich produziert werden, von der Mutterpflanze zu trennen. Dazu ist es ratsam zu warten, bis die kleinen Blattbüschel ein autonomes Wurzelsystem entwickelt haben. Die Reproduktion des Chloropytums ist jedoch sehr einfach durchzuführen, und selbst die weniger erfahrenen Gärtner können sicher versuchen, hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Spinnenpflanze, Chlorophytum - Clorophytum: Schädlinge und Krankheiten



Clorophytum kann von Milben befallen werden, die die Blätter treffen und sie zerstören. Es sind winzige parasitäre Insekten, die sich vom Saft der Chlorophytumblätter ernähren, die gesamte Pflanze schwächen und ihre Entwicklung einschränken. Um das Problem zu lösen, ist es ratsam, bestimmte Pestizidprodukte zu kaufen.


Video: Cette plante ne devrait jamais manquer à votre maison, apres cette video vous irez vite en chercher (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Arawn

    Ja in der Tat. Es passiert. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren.

  2. Mogis

    Ich meine, du erlaubte den Fehler. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

  3. Yaotl

    Die unendliche Diskussion :)

  4. Niran

    Interessant und informativ, aber wird es zu diesem Thema noch etwas anderes geben?

  5. Giannes

    Toll, das ist ein sehr wertvolles Stück

  6. Stanedisc

    Meiner Meinung nach liegt er falsch. Ich bin in der Lage, es zu beweisen.

  7. Sawyers

    Aller nicht so ist einfach, wie es scheint



Eine Nachricht schreiben