Fette Pflanzen

Kaktusmäuseschwanz - Flagelliform Aporocactus

Kaktusmäuseschwanz - Flagelliform Aporocactus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Kakteen mittelamerikanischer Herkunft; bildet große Klumpen, die aus dünnen länglichen Stielen bestehen, hellgrün gefärbt, mit dünnen gelblichen Dornen bedeckt, hängend oder kurz aufgerichtet. Im späten Frühjahr am unteren Teil der Stängel zeigen sich Blüten von rosa oder rötlicher Farbe, gefolgt von kleinen rundlichen Früchten, die zahlreiche dunkle Samen enthalten. In der Natur sind sie epiphytische oder lithophytische Kakteen, in der Wohnung werden sie hauptsächlich in hängenden Körben kultiviert, um die Pflanzengewohnheiten besser zu verstehen.


Belichtung


Sie wachsen an einem sehr hellen Standort, möglicherweise sonnig. Während der heißen Jahreszeit ist es gut, die Kakteen leicht zu beschatten, um zu verhindern, dass sie zu stark mit Sonnenlicht in Berührung kommen. Für eine reichhaltige Blüte ist es wichtig, dass die Pflanzen eine Winterruhezeit haben und die Pflanzen von Oktober bis März an einem unbeheizten Ort mit Temperaturen unter 10 ° C stehen; Sie können auch kurze Frostperioden aushalten, werden aber im Allgemeinen an Orten mit einer Mindesttemperatur nahe 5-8 ° C angebaut.

Bewässerung


Von März bis September regelmäßig gießen, wenn der Boden gut trocken ist. In den kalten Monaten vermeiden wir das Gießen, besonders wenn die Pflanzen an einem kalten Ort stehen; Wenn in der Wohnung gewachsen, gießen wir nur sporadisch.

Land


sie bevorzugen lockere und sehr gut drainierte Böden; es wird eine Verbindung verwendet, die aus einem teil torf, einem teil puzzolan und einem teil sand besteht.

Multiplikation


es geschieht durch Teilen der Büschel im Herbst oder durch Samen im Frühjahr; Um den Boden mit den Samen zum Keimen zu bringen, muss er bei einer Temperatur über 18 ° C aufbewahrt werden.

Kaktusmäuseschwanz - Flagelliform Aporocactus: Schädlinge und Krankheiten


Wie viele andere Kakteen auch Aporocactus Sie sind leicht von der Cochineal betroffen.