Fette Pflanzen

Boweia volubilis

Boweia volubilis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


sukkulente mehrjährige Zwiebel, heimisch im südlichen Afrika. Es besteht aus großen fleischigen Zwiebeln, die nur teilweise eingegraben sind und eine hellgrüne Farbe haben, aus denen einige kleine lanzettliche Blättchen von kurzer Dauer hervorgehen. im Frühjahr entstehen die Blütenstiele aus den Zwiebeln, dünn, fleischig, sehr verzweigt und verdreht, kletternd, die von Mitte Frühling bis Mitte Sommer viele weiß-grüne sternförmige Blüten hervorbringen. Im Spätsommer bringt es kleine Beeren hervor, die Samen enthalten.

Belichtung




sicherlich bevorzugt sehr helle Standorte, möglicherweise in voller Sonne; Achten Sie jedoch auf die heiße Sonne der Sommermonate, die die Glühbirnen zerstören könnte. Fürchtet die Kälte, deshalb sollte es im Winter drinnen an einem warmen und nicht zu feuchten Ort aufbewahrt werden.

Bewässerung


Nach der Blüte beginnen die Stiele zu trocknen. Von diesem Moment an wird die Bewässerung vollständig ausgesetzt, so dass die Pflanze vollständig vegetativ ruht. Sobald neue Stämme zu wachsen beginnen, gießen Sie sie erneut und denken Sie daran, dass dieser Sukkulente nicht viel Wasser benötigt. Lassen Sie die Erde deshalb zwischen den Gießvorgängen perfekt trocknen. Lieferung von Kokim für Sukkulenten alle 15-20 Tage, die von März bis Juni im Gießwasser aufgelöst sind.

Land


erfordert einen sehr gut durchlässigen Boden, reich an Sand und grobem Material wie Perlit oder Blähton. Es ist ratsam, die Zwiebeln mindestens ein Viertel des Durchmessers außerhalb des Bodens zu belassen. Auf diese Weise wachsen die Stängel langsamer, aber das mögliche Auftreten von Fäulnis wird vermieden.

Multiplikation


tritt durch Samen auf und verwendet im Sommer frische Samen. Wenn Sie im Herbst möchten, können Sie mit der Aufteilung der Gewürznelken fortfahren, die möglicherweise an den Seiten der alten Zwiebeln erzeugt werden können, die neuen Zwiebeln sollten sofort in einzelne Behälter umgetopft werden.

Boweia volubilis: Schädlinge und Krankheiten


Cochineal und Blattläuse ruinieren Blüten und Knospen. Wasserüberschüsse können Wurzelfäule verursachen.


Video: Boweia Volubilis "Zulu Onion" Time-lapse (Kann 2022).